NEUIGKEITEN

◂ Zurück zur Liste

B2 - Barackenbrand

Schleife

Gesamtalarm Pfaffenweiler

EinsatzortBatzenberg, Pfaffenweiler
Mannschaftsstärke20
Fahrzeuge am EinsatzortMTW , MLF, LF 8/6
Alarmierung

per Funkmeldeempfänger

Dauer21:23 - 22:15 Uhr (52 Minuten)

Vermutlich durch absichtliche Inbrandsetzung brannte am Freitagabend ein Holzstapel unweit des Feuerwehrhauses. Die ILS Freiburg löste mit dem Stichwort Barackenbrand Alarm für die Gesamtwehr aus. Wenige Sekunden nach Alarmeingang konnte dieser bestätigt werden, einige Feuerwehrangehörige waren bereits durch die Rauchsäule auf dem Weg ins Feuerwehrhaus. Mit dem Schnellangriff des MLF konnte dann der Brand, außerhalb der Wasserversorgung von Pfaffenweiler, mittels Zumischung von Schaummittel, rasch gelöscht werden.

Das LF wurde als Tankfahrzeug eingesetzt und speiste zweimal das MLF mit jeweils 600 Liter Wasser. Zeitgleich brannte auf Gemarkung Schallstadt im Batzenberg eine Rebhütte. Nach Ersterkundung durch unser MTW mitsamt Einsatzleiter musste für diesen Brand die Feuerwehr Schallstadt alarmiert werden, da wir noch bei der Brandbekämpfung des Holzstapels beschäftigt waren.

Im Einsatz waren 20 Mann aus Pfaffenweiler mit drei Fahrzeugen. Im Einsatz war ebenfalls die Polizei mit mehreren Fahrzeugen sowie der Rettungsdienst als Absicherung der Feuerwehrkräfte.